Mehr Infos zur Sendung

Die neueste laut! TV Sendung

Nicht jeder junge Mensch, der in Nürnberg lebt, ist auch hier geboren. In dieser Sendung stellt sich eine Gruppe afghanischer Flüchtlinge vor, die seit kurzem hier lebt. Die Jungs erzählen wie es ist, als Jugendlicher alleine, ohne die eigene Familie, in ein fremdes Land fliehen zu müssen. Mit dem Leiter der Ausländerbehörde diskutieren sie darüber, wie sie hier in Nürnberg empfangen wurden und stellen die Frage, warum sie nicht mehr Unterstützung für Ihre Ausbildung und Integration bekommen.

 

Kommentare zu "Die 7. Sendung. Thema: Afghanische Flüchtlinge in Nürnberg"

Johannes: Also dieser Herr Kuch, oder wie der heißt, kommt mit vor wie die personifizierte Kälte und Härte unseres Staates, wenn es um Flüchtlinge geht.

Jetzt kommentieren!

Was ist die Summe aus 7 und 2?

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

laut! NEWS

Die 20. Jugendversammlung mussten wir leider wegen Unwetter abbrechen ...

0 Kommentare

Das war echt ärgerlich und auch einmalig in der laut!-Geschichte: Pünktlich um 16.00 Uhr kam die Unwetterwarnung, und dann auch schon der Regen, der Sturm und das Gewitter ...

Nach einer kurzen Warte- und Bedenkzeit haben wir uns entschieden, die Veranstaltung abzubrechen, da die Situation für eine open Air Veranstaltung durchaus gefährlich war.

Wir bedanken uns aber auf jeden Fall bei allen UnterstützerInnen und auch bei all den KollegInnen, die sich trotzdem mit ihren Jugendlichen auf den Weg gemacht hatten und tropfnass auf dem Kornmarkt ankamen! Das ist echter Einsatz, vielen Dank für euer Engagement!

tl_files/laut/content/laut_vor_ort/flyer/Plakat_JV_Kornmarkt_18_406x600.JPG

Jetzt online: Die neue laut! TV Sendung!

0 Kommentare

Schaut doch mal rein: laut! TV