laut! vor ORT

Jugendversammlung in der Red Box

Datum: 16.11.2017
Ort: Kinder- und Jugendhaus Red Box

 

Das waren eure Anliegen bei der Jugendversammlung in der RedBox:

 

VAG:

  • Linie 52 soll auch als Nightliner fahren, da die jetzige Nightlineranbindung mit Umsteigen und Wartezeiten verbunden ist.
  • Bessere Taktung der Busse
  • Preise von der VAG sind zu teuer
  •  Pünktlichkeit und Verlässlichkeit der Verkehrsmittel ist nicht gegeben (Busse fahren früher und einfach vorbei, kommen nicht rechtzeitig…etc.)

Renovierung Bolzplatz an der Radmeister Straße in Worzeldorf:

  • Nach Angaben der Jugendlichen würde der Bolzplatz nicht für den eigentlichen Sinn genutzt. Das könne auch daran liegen, dass er sich in einem sehr abgenutzten Zustand befindet.

Aufenthaltsort (für alle Wetterlagen) für junge Menschen schaffen:

  • Idee dahinter war es auch, dass der vorhandene Bolzplatz nicht mehr durch Fremdpublikum „belagert“ wird (die gar nicht Fußball spielen wollen) sondern neue Möglichkeiten geschaffen werden sich zu treffen und aufzuhalten.

Einen Skateplatz in Worzeldorf/Herpersdorf zu installieren:

  • Die nächste Möglichkeit zum Skaten ist die Anlage an der Bauernfeindstraße, diese ist nach Angaben der Jugendlichen allerdings nicht groß genug und zu weit entfernt. In der Umgebung gäbe es genug Plätze die für eine Neuanlage genutzt werden können.

Besserer Lehrplan für Schulen:

  • Förderung der Selbstständigkeit, Lernen für den Alltag und fürs Leben.. In der Schule fehle es an Vermittlung von lebenspraktischen Inhalten wie: Wie melde ich mein Auto an. Was muss ich bei Steuern beachten.. Steuererklärung? Und was muss ich beachten wenn ich mich selbstständig machen möchte?

#HipHopistauchKunst:

  • Hip Hop wird gesellschaftlich, aber vor allem gesetzlich nicht als Kunstform anerkannt. Die Künstlersozialkasse nimmt keine Hip Hop Tänzer auf.
  • Außerdem gäbe es allgemein nur wegnig Kunstförderung und z.B. Schauspielschulen sind in privater Hand, ohne staatlicher Unterstützung.

 

Druckansicht

Zurück

Zuständig für laut! vor Ort

2

Katarina Stein

Tel.: 09 11/2 31-1 49 48 oder 01 76/45 53 79 63

Derya Bingöl

Tel.: 09 11/2 31-1 49 48