laut! vor ORT

Jugendversammlung in der Luise - The Cultfactory

Datum: 14.12.2011
Ort: Luise - The Cultfactory

Druckansicht

Zurück

VAG zu teuer!

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Bei beiden  laut! Forum Live -Jugendversammlungen mit OB Dr. Maly waren die erhöhten Ticket-Preise großes Thema. Hier könnt ihr nachlesen, wie die Diskussion mit Menschen aus der Politik, der vag, engagierten Jugendlichen und Sozialticket-Berfürworterinnen war. Die vielen Presseartikel und Veranstaltungen in Nürnberg, die sich genau mit diesem Thema beschäftigen, zeigen: es gibt ganz viele Nürnbergerinnen und Nürnberger, die sich für sozialverträgliche Preise bei der vag einsetzen und gute Ideen haben, wie das umgesetzt werden könnte, z.B. bei einer Podiumsdiskussion im Januar 2014. Das heißt, ihr seid mit eurer Forderung keineswegs allein und aber auch: weiter kämpfen, weitere Aktionen dazu starten, laut sein!! Wenn ihr eine gute Aktions-Idee habt, dann schreibt doch an cash@laut-nuernberg.de, da gibts Geld!

Chris: Schüler sollten kostenlos fahren!
Richtig: genau, und für alle anderen sollte es vernünftige Abos geben!
Bitte addiere 5 und 1.
Kommentar absenden

Stoppt die Fahrpreiserhöhung!

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Bei beiden  laut! Forum Live -Jugendversammlungen mit OB Dr. Maly waren die erhöhten Ticket-Preise großes Thema. Hier könnt ihr nachlesen, wie die Diskussion mit Menschen aus der Politik, der vag, engagierten Jugendlichen und Sozialticket-Berfürworterinnen war. Die vielen Presseartikel und Veranstaltungen in Nürnberg, die sich genau mit diesem Thema beschäftigen, zeigen: es gibt ganz viele Nürnbergerinnen und Nürnberger, die sich für sozialverträgliche Preise bei der vag einsetzen und gute Ideen haben, wie das umgesetzt werden könnte, z.B. bei einer Podiumsdiskussion im Januar 2014. Das heißt, ihr seid mit eurer Forderung keineswegs allein und aber auch: weiter kämpfen, weitere Aktionen dazu starten, laut sein!! Wenn ihr eine gute Aktions-Idee habt, dann schreibt doch an cash@laut-nuernberg.de, da gibts Geld!

VAG!!

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Bei beiden  laut! Forum Live -Jugendversammlungen mit OB Dr. Maly waren die erhöhten Ticket-Preise großes Thema. Hier könnt ihr nachlesen, wie die Diskussion mit Menschen aus der Politik, der vag, engagierten Jugendlichen und Sozialticket-Berfürworterinnen war. Die vielen Presseartikel und Veranstaltungen in Nürnberg, die sich genau mit diesem Thema beschäftigen, zeigen: es gibt ganz viele Nürnbergerinnen und Nürnberger, die sich für sozialverträgliche Preise bei der vag einsetzen und gute Ideen haben, wie das umgesetzt werden könnte, z.B. bei einer Podiumsdiskussion im Januar 2014. Das heißt, ihr seid mit eurer Forderung keineswegs allein und aber auch: weiter kämpfen, weitere Aktionen dazu starten, laut sein!! Wenn ihr eine gute Aktions-Idee habt, dann schreibt doch an cash@laut-nuernberg.de, da gibts Geld!

Schwarzfahren ist billiger!

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Bei beiden  laut! Forum Live -Jugendversammlungen mit OB Dr. Maly waren die erhöhten Ticket-Preise großes Thema. Hier könnt ihr nachlesen, wie die Diskussion mit Menschen aus der Politik, der vag, engagierten Jugendlichen und Sozialticket-Berfürworterinnen war. Die vielen Presseartikel und Veranstaltungen in Nürnberg, die sich genau mit diesem Thema beschäftigen, zeigen: es gibt ganz viele Nürnbergerinnen und Nürnberger, die sich für sozialverträgliche Preise bei der vag einsetzen und gute Ideen haben, wie das umgesetzt werden könnte, z.B. bei einer Podiumsdiskussion im Januar 2014. Das heißt, ihr seid mit eurer Forderung keineswegs allein und aber auch: weiter kämpfen, weitere Aktionen dazu starten, laut sein!! Wenn ihr eine gute Aktions-Idee habt, dann schreibt doch an cash@laut-nuernberg.de, da gibts Geld!

Öffentliche Toiletten sind eklig

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Wir haben leider keinen Kontakt zu euch. Man kann sich da konkret an die zuständige Fachstelle in Nürnberg (SÖR) wenden und zum Beispiel eine Schadensmeldung abgeben.

Mehr Streitschlichter an Schulen

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Wir haben die genannten Schulen über euer Anliegen informiert und ihnen Adressen genannt, wo sie die Angebote kostengünstig oder kostenfrei buchen können. Euch haben wir darüber informiert und geraten, euch am besten nochmal an die Klassenleitung zu wenden. Uns würde natürlich interessieren: hat da auch ein Workshop zum Thema stattgefunden??

Mehr Anti-Mobbing-Projekte

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Ist auf den Weg gebracht: Der Direktor der Schule, die sich das gewünscht hat, hat sich an die Jugendinformation Nürnberg gewandt und die starten gemeinsam einen Cyber-Mobbing-Workshops! 

Bessere Ausstattung an einfachen Schulen

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Leider haben wir keinen Kontakt mehr zu euch...aber meldet euch jederzeit, wenn ihr unsere Unterstützung benötigt!! Dass das was bringt, zeigt das Beispiel der Förderschule Bärenschanze! Lachend

In den Pausen rausgehen müssen

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Leider haben wir keinen Kontakt mehr zu euch...aber meldet euch jederzeit, wenn ihr unsere Unterstützung benötigt!! Dass das was bringt, zeigt das Beispiel der Förderschule Bärenschanze! Lachend

Thusneldaschule

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Zu der Forderung (03.04.2012) von Schülerinnen und Schülern der Thusnelda-Mitteschule nach einem Jugendhaus in Mögeldorf gab es einen Antrag der CSU im Jugendhilfeausschuss. Dabei kam heraus, dass in Mögeldorf "der Bedarf für zwei Einrichtungen (ein Kinder- und Jugendhaus und ein Jugendtreff) im Stadtteil festgehalten (wird). Ein ungedeckter Bedarf an Offener Kinder- und Jugendarbeit im Stadtteil besteht auch heute noch. Wegen seiner eher unauffälligen Sozialstruktur war der Stadtteil bislang nicht in den oberen Rängen der Prioritätenliste zu finden, dennoch ist ein Standort für eine spätere Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit neben dem betreuten Spielplatz an der Rehhofstraße gesichert." Im Bericht werden alle weitere Möglichkeiten aufgelistet, wo Jugendliche sich in Mögeldorf aufhalten bzw. mitmachen können.

laut! wird weiterhin die Vernetzung der örtlichen Träger wie z.B. dem CVJM und dem Loni-Übler-Haus unterstützen. Wenn euch das zu wenig ist, müsst ihr wieder laut werden!!!

Was uns keinen Spaß macht? G8!

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Ihr habt einen Brief an euren Direktor und an das Bildungsministerium geschrieben. Habt ihr Antwort erhalten?

Und was haltet ihr vom Flexi-Jahr? Oder vom Volksbegehren "Ja zur Wahlfreiheit zwischen G9 und G8" der Partei Freie Wähler Bayern?

Kein Platz für die eigenen Schüler!

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Dieses Thema habt ihr schulintern mit eurer Lehrkraft weiter verfolgt, soweit wir wissen. Wenn ihr noch Unterstützung benötigt, dann meldet euch wieder!

Schule Hummelsteiner Weg

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Leider haben wir keinen Kontakt mehr zu euch...aber meldet euch jederzeit, wenn ihr unsere Unterstützung benötigt!! Dass das was bringt, zeigt das Beispiel der Förderschule Bärenschanze! Lachend

Hummelsteiner Schule: Neue Schulbücher (Wissen macht an!)

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Leider haben wir keinen Kontakt mehr zu euch...aber meldet euch jederzeit, wenn ihr unsere Unterstützung benötigt!! Dass das was bringt, zeigt das Beispiel der Förderschule Bärenschanze! Lachend

Hummelsteiner Schule

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Leider haben wir keinen Kontakt mehr zu euch...aber meldet euch jederzeit, wenn ihr unsere Unterstützung benötigt!! Dass das was bringt, zeigt das Beispiel der Förderschule Bärenschanze! Lachend

Parkplatzmangel an der Berufsschule Schoppershof

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Leider haben wir keinen Kontakt mehr zu euch. Wenn das Problem immer noch besteht, könnt ihr euch gerne jderzeit an uns wenden: laut@kjr-nuernberg. de oder auf facebook.

Chillen am Fenitzerplatz

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Das Thema „Rechte von Jugendlichen im Öffentlichen Raum“ wird speziell mit den Jugendlichen und den Jugendeinrichtungen im Nordosten weiter behandelt. Wir sind da vor allem im Gespräch mit dem Kinder- und Jugendhaus "Mammut". Dort ist die Situation sehr gut bekannt und es wird viel dafür getan, dass es ein gutes Verhältnis zwischen den Kindern und Jugendlichen und den Anwohnerinnen und Anwohnern gibt.

Nachdem es mehr Geld von der Stadt gibt für Veränderungen im öffentlichen Raum (also z.B. Parks und Plätze), die Jugendliche vorschlagen, haben wir uns im Juni 2014 nochmal wegen Sitz- und Aufenthaltsgelegenheiten am Jugendhaus mammut und am Fenitzerplatz umgesehen. Da die Situation mit den AnwohnerInnen im Stadtteil nach wie vor stark angespannt ist, ist es gar nicht so einfach, weitere Sitzmöglichkeiten für Jugendliche einzurichten. Denn die Befürchtung ist hoch, dass dadurch vor allem in der Nacht durch Lärm etc. die NachbarInnen gestört werden. Aber vielleicht zeichnet sich eine Lösung ab...wir sind auf jeden Fall weiter dran - am liebsten gemeinsam mit euch!  

Noch ein Tipp: Wenn ihr euch mal bei einem Rechtsanwalt kostenlos informieren wollt, dann hat die Jugendinformation Nürnberg was für euch: "RECHTzeitig - die kostenlose Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche".

Chris: test
Mike: alles wird gut
Bitte addiere 5 und 1.
Kommentar absenden

Ärger am Fenitzerplatz

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Das Thema „Rechte von Jugendlichen im Öffentlichen Raum“ wird speziell mit den Jugendlichen und den Jugendeinrichtungen im Nordosten weiter behandelt. Wir sind da vor allem im Gespräch mit dem Kinder- und Jugendhaus "Mammut". Dort ist die Situation sehr gut bekannt und es wird viel dafür getan, dass es ein gutes Verhältnis zwischen den Kindern und Jugendlichen und den Anwohnerinnen und Anwohnern gibt.

Nachdem es mehr Geld von der Stadt gibt für Veränderungen im öffentlichen Raum (also z.B. Parks und Plätze), die Jugendliche vorschlagen, haben wir uns im Juni 2014 nochmal wegen Sitz- und Aufenthaltsgelegenheiten am Jugendhaus mammut und am Fenitzerplatz umgesehen. Da die Situation mit den AnwohnerInnen im Stadtteil nach wie vor stark angespannt ist, ist es gar nicht so einfach, weitere Sitzmöglichkeiten für Jugendliche einzurichten. Denn die Befürchtung ist hoch, dass dadurch vor allem in der Nacht durch Lärm etc. die NachbarInnen gestört werden. Aber vielleicht zeichnet sich eine Lösung ab...wir sind auf jeden Fall weiter dran - am liebsten gemeinsam mit euch!  

Noch ein Tipp: Wenn ihr euch mal bei einem Rechtsanwalt kostenlos informieren wollt, dann hat die Jugendinformation Nürnberg was für euch: "RECHTzeitig - die kostenlose Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche".

Mehr Platz für Jugendliche am Herschelplatz!

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Wir haben euch geschrieben, wo am Herschelplatz es Plätze für euch gibt und die Leitung des Kinder- und Jugendhauses Herschelplatz (Linie 6) steht euch auch gerne zur Verfügung, wenn ihr noch weitere Ideen habt.

Zu viele Spielverbote

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Oh ja, das stimmt...leider haben wir bisher keinen Kontakt zu euch. Aber wenn ihr ein konkretes habt, dann wendet euch entweder selbst an SÖR oder das Jugendamt oder ihr kommt nochmal auf uns zu - wir unterstützen gerne :-)

Laternen in Parks

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Dieses Anliegen wurde auch an die Frauenbeauftragte der Stadt Nürnberg weiter geleitet, die es in die verschiedenen Gremien speisen wird. Auch Service Öffentlicher Raum (SÖR) reagierte - nach einem entsprechenden Presseartikel (2012.03.19)  und erklärte, dass nicht überall Licht sein kann/darf, denn die Parkbewohner (Vögel etc.) brauchen auch die Nacht, jedoch sollten die Fuß- und Fahrradwege beleuchtet sein.

Da das Thema aber - auch im Zusammenhang mit Sportplätzen - immer wieder kommt, wird laut! im Dialog mit der Politik bleiben. Der Antrag der SPD vom Februar 2013 könnte ein weiterer Schritt in die richtige Richtung sein...

Unterstand beim KIJH Zippo

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Nach Gesprächen besteht kein weiteres Interesse der Jugendlichen, denn sie wünschen sich „nur“ ein Dach vor dem Jugendzentrum. Die dortige Leitung hat sich mit dem Eigentümer in Verbindung gesetzt. Das Ergebnis ist, dass dies leider nicht realisiert werden kann Stirnrunzelnd

Projekte zum Thema Kinder bekommen Kinder

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Die Idee war, dass man passend zum Thema den Film "17 Mädchen" in einem Mädchentreff zeigt und im Anschluss über das Thema "Schwangerschaft im Jugendalter" mit Fachfrauen spricht. Leider - oder zum Glück für sie - hat die Ideengeberin nun einen Ausbildungsplatz und keine Zeit mehr, ein solches Projekt mitzugestalten. Wenn es jemanden interessiert, dann gerne bei laut! melden. Die Idee steht und wartet auf Verwirklicherinnen!

Mehr Jugendveranstaltungen

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung
Jetzt könnt ihr bei laut! Cash eure Ideen einreichen, dann könnt ihr auch selbst eine Veranstaltung organisieren. Mehr Infos auf der Homepage.
Oder hier könnt ihr auch sehen, was in Nürnberg geboten wird.

Parks

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Wenn ihr Schadensmeldungen habt, dann könnt ihr die direkt an die zuständige Stelle (SÖR) melden. Hier wird euch geholfen.

Dass die Parks oft zu dunkel sind, ist inzwischen bekannter geworden - auch dank euch. Wir haben euer Anliegen an die Frauenbeauftragte der Stadt Nürnberg weitergeleitet, die es an die verschiedenen zuständigen Leute weitergeben will. Auch Service Öffentlicher Raum (SÖR) reagierte - nach einem entsprechenden Presseartikel (2012.03.19.)  und erklärte, dass nicht überall Licht sein kann/darf, denn die Parkbewohner (Vögel etc.) brauchen auch die Nacht, jedoch sollten die Fuß- und Fahrradwege beleuchtet sein. Wenn es einen Park gibt, bei dem euch besonders das Licht fehlt, dann fragt entweder selber bei SÖR nach oder bittet uns um Mithilfe.

Da das Thema aber - auch im Zusammenhang mit Sportplätzen - immer wieder kommt, wird laut! im Dialog mit der Politik bleiben. Der Antrag der SPD vom Februar 2013 könnte ein weiterer Schritt in die richtige Richtung sein...

Master Peace statt Schmierereien

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Juhhuuu - fertig Cool Wir haben an einem Wochenende im Juli eine Fläche an den Lärmschutzwänden am Heistersteg ganz offiziell besprüht! Über laut! Cash gabs übrigens Geld dazu und hier gibts noch mehr Bilder von der erfolgreichen Aktion.

Wenn ihr wissen wollt, wie alles begann, dann lest den Artikel " It's a long way to go"

Hundekot, Schwarzfahren, Kunstrasenplätze

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Leider bekommen wir zu euch keinen Kontakt mehr ;-( Ihr dürft euch immer gerne bei uns melden! 

Zu eurem Anliegen wegen der vag:

Bei beiden  laut! Forum Live -Jugendversammlungen mit OB Dr. Maly waren die erhöhten Ticket-Preise großes Thema. Hier könnt ihr nachlesen, wie die Diskussion mit Menschen aus der Politik, der vag, engagierten Jugendlichen und Sozialticket-Berfürworterinnen war. Die vielen Presseartikel und Veranstaltungen in Nürnberg, die sich genau mit diesem Thema beschäftigen, zeigen: es gibt ganz viele Nürnbergerinnen und Nürnberger, die sich für sozialverträgliche Preise bei der vag einsetzen und gute Ideen haben, wie das umgesetzt werden könnte, z.B. bei einer Podiumsdiskussion im Januar 2014. Das heißt, ihr seid mit eurer Forderung keineswegs allein und aber auch: weiter kämpfen, weitere Aktionen dazu starten, laut sein!! Wenn ihr eine gute Aktions-Idee habt, dann schreibt doch an cash@laut-nuernberg.de, da gibts Geld!

Zum Hundekot:
Auch die Kinder in den Kinderversammlungen ärgern sich darüber immer wieder. Wenn ihr uns sagen könnt, wo genau es so schlimm ist, dann können wir uns gemeinsam an den Betrieb wenden, der mit diesen Hundekot-Motorrädern durch die Stadt fährt und sie bitten, euer "Problem-Gebiet" öfters anzufahren. 

Skateparks, Bäume und bunter

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Da steht viel auf einer Karte und leider wissen wir nicht, wer diese Karte gestaltet hat Stirnrunzelnd 

Aber zum Skatepark gibt es sehr Postives zu berichten:

Die Skater haben lange drauf gewartet und viel Energie investiert - ja, es hat sich gelohnt! Der neugestaltete Skatepark im Spittlertorgraben wurde endlich eröffnet. Selbst OB Ulrich Maly und Sozialreferent Reiner Prölß haben es sich nicht nehmen lassen, sich die neue Anlage selber anzusehen. Die Anlage wurde nicht in der üblichen Asphaltbauweise gefertig, da die Bereiche um die Fugen herum im Laufe der Zeit Schwachstellen sein und kaputt gehen können. Alle Elemente wurden fugenfrei mit Sichtbeton gearbeitet, was wesentlich länger hält. Man kann sehen: Hier wurde sehr vorausschauend und nachhaltig Geld verplant - sehr gelungen! Wir gratulieren :-)!! Bilder des neuen Skateparks findet ihr hier.

Dies ist letztendlich auch durch unsere laut! TV-Sendung möglich geworden, weil die Skater nochmal so richtig laut geworden sind! Mehr Infos und Kontakt zu den ehrgeizigen und engagierten Skaterinnen und Skatern gibts bei den Skateboardfreunden Nürnberg e.V.!

Sportplätze

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Sportplätze, Kickfabrik, Multifunktionssportplatz: Diese Anliegen kommen auf jeder Jugendversammlung. Wir freuen uns daher, dass es in Zukunft mehr Geld von der Stadt für die Anliegen, die den Öffentlichen Raum betreffen, geben wird :-)

Kickfabrik

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Sportplätze, Kickfabrik, Multifunktionssportplatz: Diese Anliegen kommen auf fast jeder Jugendversammlung. Daher freuen wir uns, dass es in Zukunft mehr Geld für Anliegen, die den Öffentlichen Raum betreffen, geben wird :-)

Polizei ist unfreundlich

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

laut! würde dazu zum Beispiel mal ein Treffen zwischen Jugendlichen und Polizei organisieren, wenn ihr das wollt. Aber dafür benötigen wir erstmal den Kontakt zu euch... Also meldet euch, weil wir euch leider nicht mehr erreichen  Und hier nocht ein passendes neues Angebot der Jugendinformation Nürnberg "RECHTzeitig-Rechtsbereatung für Kinder und Jugendliche" (kostenlos!)

Studiengebühren, nein danke!

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Ihr habt damals einen Brief ans Kultusministerium geschrieben. Habt ihr eigentliche eine Antwort erhalten?

Aber entschieden wurde ja auf jeden Fall zu euren Gunsten und nach dem Willen von tausenden Bürgerinnen und Bürgern in Bayern beim Volksbegehren 2012.

Baustellen!

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Leider haben wir keinen Kontakt zu euch...aber man kann sich damit an die zuständige Stelle in der Stadt wenden (SÖR) und nachfragen. 

Diskos

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung

Fragt doch mal bei den anderen Jugendzentren in eurer Umgebung nach! Vielleicht gibt es dort schon ein Angebot für euch in eurem Stadtteil? Wir unterstützen euch auch dabei!

Öffnungszeiten in Kinder- und Jugendhäusern

Neuigkeiten Schreib Deine Meinung
Kinder- und Jugendhäuser sind je nach personeller Bestzung in der Regel zwischen 14 und 22 Uhr geöffnet. Auch an jedem 2. Samstag, z.B. bei einem 3er Team. Zudem habt ihr die Möglichkeit, das Jugendhaus als selbstverwaltetes Team zu nutzen, dazu muss euch das Hauptberuflichen-Team vertrauen können und die Mehrheit der Gruppe muss über 18 Jahren alt sein.

Zuständig für laut! vor Ort

2

Katarina Stein

Tel.: 09 11/2 31-1 49 48 oder 01 76/45 53 79 63

Derya Bingöl

Tel.: 09 11/2 31-1 49 48