Frei über den Dächern der Südstadt?

Durch ein Bild im Neuen Museum wurden wir an eine Besonderheit unserer Heimat erinnert:

In der Türkei und vielen anderen südlichen Ländern treffen sich die Frauen auf den Dächern ihrer Häuser, wenn die Männer außer Haus sind. Sie machen dann lauter Sachen, die für sie eigentlich verboten sind: rauchen, feiern, Alkohol trinken und vor allem über Geheimnisse sprechen. Wenn die Männer zurückkommen, räumen die Frauen schnell alles wieder auf und tun so, als wäre nichts gewesen. Das passiert in ganz vielen Familien wirklich so, aber es ist eben ein Geheimnis der Frauen.

Wir haben diese Geschichte aufgeschrieben und dazu passende Fotos gemacht, weil wir in der Südstadt auch gerne so einen Dachtreffpunkt hätten.

Am Montag, dem 16. Juli haben wir eine Vernissage veranstaltet und die Fotos der Öffentlichkeit präsentiert. Es kamen viele Gäste, zwei Stadträtinnen und einige Mitarbeiter des Neuen Museums.

Frauen auf einer Terrasse

Zurück